Hallen-Neubau in Porta Westfalica

Auf dem Gelände der MEYER-JUMBO Firmenzentrale in Porta Westfalica an der Zechenstraße ist seit einigen Tagen sehr viel Bewegung – und das im wahrsten Sinne des Wortes! Im östlichen Teil des Areals an der Zechenstraße haben die Bauarbeiten für eine neue Lagerhalle begonnen. Hinter dem Bauprojekt, mit dem der erfolgreiche Wachstumskurs der vergangenen Jahre fortgesetzt wird, verbirgt sich eine Investitionssumme  im höheren Millionen-Bereich. Die Grundfläche der Halle wird ca. 5.600 m² betragen. Dies entspricht einer Kapazität von ca. 7.200 Paletten-Stellplätzen.  An der Nordseite der neuen Halle werden sich 16 Rampen befinden. Acht Tore sind davon als direkte Erweiterung der bestehenden Halle M angedacht, um dort die zum Teil ausgereizte räumliche Kapazität zu entschärfen. Hierzu wird es eine breite direkte Verbindung zwischen den Hallen geben. Oberhalb dieser Verbindung werden zusätliche neue Büros eingerichtet.