Bestenehrung der Auszubildenden durch den VVWL

Einmal im Jahr lädt der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik zu einer besonderen Feierstunde ein. Am 11. September 2017 fand die mittlerweile traditionelle Ehrung der jahrgangsbesten Absolventinnen und Absolventen der Lehrabschlussprüfung im Berufsbild “Kaufmann / -frau für Spedition und Logistikdienstleistung in den Räumlichkeiten der IHK Münster statt.

Zunächst betonte Verbandsgeschäftsführer Dr. Kösters in seiner Ansprache den Stellenwert motivierter und gut ausgebildeter Menschen für den Erfolg der Logistikbranche, die in Deutschland inzwischen als Querschnittsbranche die drittgrößte Zahl aller Beschäftigten aufweist.
Nach diesen einführenden Worten erfolgte die feierliche Ehrung der ehemaligen Auszubildenden. Insgesamt 76 junge Speditionskaufleute erhielten in Gegenwart ihrer betrieblichen Ausbilder und der Fachleiter ihrer Berufskollegs Ehrenurkunden und Buchprämien für ihre hervorragenden Prüfungsleistungen.

Zum wiederholten Mal machte sich auch eine kleine Delegation von MEYER-JUMBO Logistics auf den Weg nach Münster. Mit 93 Punkten erzielte Franziska Becker eine glatte „Eins“ in der Gesamtnote. Die frischgebackene Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen zählt somit zu den erfolgreichsten Absolventinnen in ganz Nordrhein-Westfalen. „Wir freuen uns riesig über dieses außergewöhnliche Ergebnis und die tolle Leistung von Frau Becker! Ein Dank geht dabei ganz besonders an alle Abteilungen, alle Kolleginnen und Kollegen, die eine erfolgreiche Ausbildung zu einem großen Teil erst ausmachen!“, betonte Lars Denker, Ausbildungsleiter bei MEYER JUMBO Logistics. Auch die Leistung vom ehemaligen Auszubildende David Janzen, der nicht an der Feierstunde teilnehmen konnte, wurde mit einer Ehrenurkunde durch den VVWL geehrt.