„Schwere Sachspende“ für die Gesamtschule Porta

Im Rahmen des Kooperationsvertrages zwischen der Gesamtschule Porta Westfalica und der Unternehmensgruppe MEYER-JUMBO Logistics, der seit ca. drei Jahren besteht, kam es in den vergangenen Tagen zu einer besonderen Sachspende.

Vor vier Monaten gab es eine Anfrage der Schulleitung, ob MEYER-JUMBO Logistics mit einem Container aushelfen kann, der dringend als Lagerraum für Sportutensilien benötigt wird. Dieser wurde nun am vergangenen Samstag angeliefert und der Schule übergeben.

 

Die Auslieferung der ungewöhnlich schweren Sachspende – der Wechselkoffer-Container wiegt ca. 3.000 kg – bedurfte einer entsprechenden Planung. So war unter anderem der verhältnismäßig weiche Untergrund des geplanten Standortes zu berücksichtigen. Auch ein entsprechender Bauantrag musste zunächst bei der Stadt Porta Westfalica gestellt und dann genehmigt werden.

Mit viel Geschick und Können der Fahrer klappte am Samstag nun alles einwandfrei, so dass der Container zu seiner neuen Bestimmung übergeben werden konnte. Einen offiziellen Übergabetermin mit der Schulleitung und der Ausbildungsleitung der MEYER-JUMBO Gruppe wird es dann noch nach den Osterferien geben.